04 März 2014

HAARFARBEN-TREND 2014 – RUBIN EXTENSIONS

Schon lange vor dem Jahreswechsel 2013/2014 hat die Beauty-Community über die neusten Haarfarben-Trends 2014 spekuliert. Die bekanntesten Friseursalons haben neue Produkte, Techniken und Farben entwickelt, welche den Frisuren- und Farben-Trend dieses Jahres prägen.

Über Monate haben bekannte Studios wie Wella mit den neuen Techniken experimentiert. Das Resultat sieht super aus. Neben Trends vom letzten Jahr wie Ombré-Hair, Mattes Blond und „Crazy Colors“ gibt es auch neue Farben und Looks, welchen fast keine Grenzen gesetzt sind.

Gehört auch ihr zu den Menschen, die gerne aufs Neue Jahr ein Umstyling haben, wird euch dieser Guide durch die Haarfarben Trends 2014 sicherlich eine Hilfe sein, die passende Haarfarbe fürs Jahr 2014 zu finden. Da jedes Haar eine andere Struktur hat und Färben auf die Dauer sehr strapazierend für die Haarstruktur sein kann, möchte ich euch eine alternative Methode vorstellen, wie ihr mit Hilfe von Extensions einfach zu eurem Wunsch-Look kommt.

Die aktuellen Haarfarben 2014 erstrecken sich von platinblonden Kurzhaarschnitten, über erdbeerblonde bis kupferfarbene Rottöne hin zu kastanienbraunen oder feurigen Red-Ombré-Akzenten. Die Trends 2014 überzeugen mit voluminösen und femininen Looks, seien es im Ombré-Look colorierte Locken oder Farbexperimente bei Charakterköpfen mit Kurzhaarschnitten. Viele Farben werden mit neuen Techniken wie Color-ID von Wella gefärbt. So können mit der neuen Färbtechnik Farbeffekte gezaubert werden, welche natürlich, elegant und strahlend sind, wie es über die Strähnchen-Methode fast nicht hinzukriegen ist. Zudem erleichtert die neue Technik das mühselige Abtrennen einzelner Strähnchen mit Hilfe von Folien.

Erstaunlich trendig in diesem Jahr ist die Farbe rot. Intensive, edle Rottöne wie granatapfelrot, weinrot oder kupferrot werden für ihre Strahlkraft und Eleganz gepriesen. Weitere Varianten wie satte Rottöne mit Blaustich sind ebenfalls angesagt.

Ist Deine Haarfarbe blond (hell- bis goldblond), wird im 2014 das Blond mit pastellfarbenen oder matten Blondtönen aufgefrischt. Dabei sollen in Deinen Farbton kühle oder warme Effekte gezaubert werden. Die Spitzen können dabei in die Trendfarben Rosa und Blau gefärbt werden. Ebenfalls angesagt in diesem Jahr ist Platinblond. Mit leichten Nuancen oder einer Rosatönung können dem Platinblond multitonale Effekte gezaubert werden.

Bist Du von Natur aus braunhaarig, stehen Dir viele Farbmöglichkeiten offen. Lasse Dir mit feinen karamell-farbigen Strähnchen Lebendigkeit und Struktur färben oder entdecke die Color-IDs von Wella, die Deinem Haar multitonale Nuancen verleihen. Extrem angesagt ist der Walnut Ombré- und Red Ombré-Look. Wobei auf dunkelbraunem Haar rote oder hellbraune Spitzen gefärbt werden. Obwohl der Ombré-Look besonders bei glatten Haaren zur Geltung kommt, werden in diesem Jahre auch Locken gerne so gefärbt.

Interessierst Du Dich für den Ombré-Look, traust Dich aber nicht, Deine Haarpracht zu färben, gibt es eine einfache Lösung mit Hilfe von Hair-Extensions. Dabei gibt es zwei Arten: die Echthaar Ombré-Color-Tape-On-Extensions und die Echthaar Ombré-Color-Clip-In-Extensions von Rubin Extensions. Für umgerechnet 88-95 Euro kannst Du Dir den Ombré-Look selber zaubern.

Dabei stehen euch folgende Farben bei den Ombré-Color-Tape-On-Extensions zur Verfügung:


Für die Ombré-Color-Clip-In-Extensions stehen dir neben den natürlichen Looks  auch noch andersfarbige Extensions zur Verfügung:



Hast Du den Ombré-Look bereits getragen und interessierst Dich für die anderen Trends, stehen Dir insgesamt elf Farben von Rubin Extensions zur Verfügung. Trendfarben wie Rubinrot, diverse Brauntöne und Pink sind selbstverständlich auch abgedeckt.

Ich persönlich finde die Idee mit den Extensions super. Man kann diese zuerst ausprobieren und sehen, ob es einem gefällt oder nicht. Danach kann man sich entscheiden, ob man die Haare definitiv färben will. Ich bin nicht der Typ der meine Haare gerne färbt. Aber im Moment möchte ich meinen Haarschnitt und meine Haarfarbe ändern. Vielleicht werde ich mir diese Extensions bestellen. Falls ich mich entscheide die Extensions auszuprobieren, werde ich euch sicher berichten. 

Wie findet ihr die Idee mit den Extensions? Würdet ihr sie euch bestellen? Oder habt ihr bereits Ombré? 

Kommentare:

  1. Die extensions vo det sind furchtbar :(

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt dieses bunte Ombré ganz und gar nicht. Finde es ein Unding, sich die Haare so zu verunstalten. :-o Aber ein natürliches Ombré finde ich super - habe ich (zwar unfreiwillig) auch, da mir meine Stränchen rauswachsen. :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar ♥