16 Februar 2014

MEINE MORGENROUTINE


Heute möchte ich euch meine Morgenroutine zeigen. Ich persönlich finde es immer interessant bei anderen zu sehen, welche Produkte sie benutzen und wie lange man morgens braucht. Die Produkte für das Make-up ändern sich immer bei mir, doch im Moment benutze ich diese, welche ich euch unten zeige, am meisten. 

Ich muss jeden Tag um 5:45 Uhr aufstehen. Als erstes putze ich meine Zähne und danach fange ich an mein Gesicht zu reinigen. Im Moment benutze ich das Anti-Blemish Solutions Set von Clinique, aber dazu mache ich eine separate Review. Was bei mir nicht fehlen darf, ist die Clarisonic Bürste, welche ich von Coolbrandz zugeschickt bekommen habe. Die Bürste ist einfach super und sie ist wirklich empfehlenswert. Hier könnt ihr euch meine Review durchlesen.


Ich benutze zuerst das Reinigungsschaum (Produkt ganz links) zusammen mit der Clarisonic Bürste. Danach wasche ich mein Gesicht mit lauwarmen Wasser ab und trockne es mit tupfenden Bewegungen ab. Als nächstes ist die Reinigungslotion (Produkt in der Mitte) dran. Ich schüttle die Lotion gut durch und trage sie mit einem Wattepad auf das gereinigte Gesicht auf. Zum Schluss benutze ich noch die Gesichtsemulsion (Produkt ganz rechts) und mache mir dann mein Frühstück.


Nach dem Frühstuck ist mein Make-up an der Reihe. Wie bereits oben erwähnt, ändern sich die Produkte immer. Doch im Moment benutze ich diese wirklich am meisten.


Zuerst trage ich meine feuchtigkeitsspendende Tagescreme auf. Lasse diese cirka 5 Minuten einziehen und trage dann meine  Nivea Make-up Basis Creme auf und lasse diese ebenfalls einziehen. Und nun ist meine aller liebste Foundation an der Reihe. Ich liebe die Bourjois healthy mix Foundation. Ich habe die Farbe 51 Vanille Clair und sie passt super zu meiner Hautfarbe. Die Foundation fühlt sich auf der Haut so angenehm an und man sieht nicht zugekleistert aus. Um meine Augenringe abzudecken, trage ich den Maybelline Concealer "Der Löscher Auge" in der Farbe 01 Light auf. Bis jetzt muss ich sagen, dass ich mit diesem Concealer super zufrieden bin. Aber dazu kommt eine separate Review. 



Um das Ganze zu fixieren, nehme ich den essence fix&matte translucent loose powder und den MAC Mineralize Skinfinish Natural Puder. Danach trage ich den Smashbox Blush "Idolize ME" auf.


Unter der Woche schminke ich mich eigentlich nie stark. Das heisst, dass ich nur Mascara und einen Kohl Kajal verwende. Deshalb kaufe ich auch so wenig Lidschatten. Erst übers Wochenende trage ich Lidschatten auf, da ich dann Zeit habe um mich richtig zu schminken. Bevor ich meine Mascara auftrage, benutze ich noch eine Wimpernzangen. Ohne Wimperzange geht bei mir gar nichts. Zurzeit benutze ich die Catrice Glamour Doll Mascara und die Clinique Bottom Lash Mascara. 


Für die Wasserlinie habe ich zwei Khol Kajal, welche ich so gerne benutze. Und zwar den Max Factor Khol Kajal in der Farbe 090 Natural Glaze und den von La Roche-Posay in der Farbe Black. Ich liebe ja Lippenstifte, doch in der letzten Zeit habe ich immer den Clinique Chubby Stick in der Farbe 15 pudgy peony benutzt. So und nun wäre ich fertig und bereit für die Arbeit. 



Wie sieht eure Morgen-Routine aus? Habt ihr auch einen Beitrag verfasst und veröffentlich? 

Kommentare:

  1. Hallöchen du Liebe :)

    Das nenn ich mal eine sehr ausführliche Morgenroutine. Da komm ich mir wirklich mikrig vor im Vergleich zu deiner Routine, denn bei mir und wenn ich morgens in die Arbeit muss, kommt nach dem Waschen nur ein wenig Tagescreme ins Gesicht, gerne auch mal die Miracle Skin Cream von Garnier die auch Feuchtigkeit spendet, ansonsten noch mein Kajal und ein wenig Mascara und fertig -lach-. Am Wochenende dagegen nehm ich mir dann schon mal ein wenig mehr Zeit. Da kann es dann auch schon mal gut vorkommen, dass ich locker eine Stunde im Bad bin. Aber unter der Woche hab ich einfach nicht so große Lust und vor allem auch nicht genug Zeit.

    Liebste Grüße :*
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex :))

      Die Produkte von Clinique benutze ich auch seit neustem. Sonst habe ich auch nichts benutzt. Nur eine Tagescreme und Make-up. Und ich muss mich halt für die Arbeit einbisschen schminken. Und ich weiss, dass es nach viel aussieht, aber ich finde es gar nicht so viel.
      Lg Adelina

      Löschen
  2. Wow du benutzt aber viele Sachen. Ich habe seit Jahren nur die eine gleiche Creme. Schminken tue ich mich meistens früh nicht, nur wenn ich wirklich was vor habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sieht nach aus, aber es ist nicht viel, finde ich:) Ich muss mich halt für die Arbeit schminken:)

      Löschen
  3. Darf ich fragen wie lange du denn insgesamt brauchst morgens?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich brauche eigentlich gar nicht so lange. Wie erwähnt, stehe ich um 5:45 auf und um 7:00 verlasse ich das Haus. Ich brauche cirka 30-45 Min. zusammen mit dem Frühstück. Es sieht nach viel aus, aber so viel ist es gar nicht :)

      Löschen
    2. Mist, soviel zeit hab ich nicht. Ich steh um 5 uhr auf und muss um 6 uhr gehen. Vorallem wenn ich morgens dusche und die haare nass sind, brauch ich mit den extensions drin ewig bis die trocken sind. Ich hab einfach keine disziplin für so routinen. ;-)

      Löschen
    3. Moment mal, so viel mehr zeit hast du gar nicht....was mach ich bloss falsch morgens. Hahahaha.

      Löschen
    4. Ich dusche eben nie morgens, nur wen es mal sein muss. Und ich esse eben schnell. Ich kann einfach nicht langsam essen. Vielleicht klappt es deshalb bei mir haha aber auch nicht immer :)

      Löschen
  4. Interessanter Eintrag. Clinique scheint mir im Moment hoch im Kurs zu sein..vielleicht kauf ich mir auch ein paar Produkte, falls du sie empfehlen kannst.. :-*

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar ♥